Ligurien – Urlaub an der Blumenriviera

Ligurien – Urlaub an der Blumenriviera

Fernab der Metropolen

Es muss nicht immer ein Urlaub in Mailand oder an der Côte d’Azur sein. Denn zwischen der Modemetropole und der Meile der Luxusstrände liegt Italiens Westküste, die ebenfalls einiges zu bieten hat. Die Küstenregion Ligurien (italienisch Liguria ) erstreckt sich von Cervo im Osten bis hin zur französischen Grenze. Ihren Namen verdankt sie der örtlichen Zucht von Nelken, Orchideen und Chrysanthemen. Da Liguriens Badestrände weit und flach sind, können hier auch Kinder einen sicheren und vergnüglichen Badeurlaub verbringen.

Ausflüge nach San Remo

Für Ausflüge und Siteseeing fährt man die Küstenstraße Via Aurelia entlang, an der sich Ort wie Imperia, Diano Marina und Cervo befinden. Wichtigste Stadt der Region ist San Remo. Hier gibt es nicht nur ein Spielcasino und eine sehenswerte Altstadt, dessen orientalisch anmutende Gestaltung wegen des Gassengewirrs, „Kasbah“ genannt wird, sondern auch Attraktionen wie das jährlich stattfindende Musikfestival. Durch die geschützte Lage bietet San Remo auch im Winter ein mildes Klima und ist daher ganzjährig einen Urlaub wert.

ligurien-bogen

Pietra Ligura besuchen

Neben San Remo sollten Urlauber das Küstenstädtchen Pietra Ligura besuchen. Ein Kalksteinfelsen gab dem Ort seinen Namen. Hier steht das Castrum Petrae, eine Burg, die schon den Byzantinern im Mittelalter Schutz bot. In der Stadt stößt man auf Palazzi aus dem Mittelalter und dem 18. Jahrhundert, die das ein oder andere Foto wert sind. Zum Flanieren lädt besonders die palmengesäumte Uferpromenade ein. Und wer sein Badetuch nicht vergisst, kann die vielen verschiedenen Strandbäder besuchen und in der Sonne entspannen.

Darf’s ein bisschen weiter sein?

Für ausgiebigere Ausflüge in der Region sollte man unbedingt Monaco einplanen oder die Grotten von Balzi Rossi, in der Wissenschaftler einzigartige Funde machten: bis zu 20 000 Jahre alte Skelette. Einen Teil der Ausgrabungsstücke kann man im Museo Nazionale Preistorico dei Balzi Rossi bewundern.

Fazit:

Ein Urlaub an Italiens „Blumenriveria“ bleibt unvergesslich.

Comments are closed.